CURAVIVA St. Gallen - Aktuelles
Aktuelles
Chronologische Ansicht | Thematische Ansicht

Impfvorbereitungen

Die Verantwortung für die Impfungen im Kanton liegt beim Amt für Gesundheitsvorsorge des Gesundheitsdepartements, namentlich bei der zuständigen Präventivmedizinerin. Wir konnten uns über verschiedene Themen austauschen. Dabei ist folgendes herausgekommen: 

Seitens Gesundheitsdepartement (GD):

  • Am 17.12.2020 erfolgt nochmals eine Medienmittteilung.
  • Das GD macht einen Aufruf an die Hausärztinnen und Hausärzte, die Heime bei der Impfaktion tatkräftig zu unterstützen und bietet ihnen pro Impfung auch ein Entgelt.
  • Die Impfungen werden vom GD kostenlos allen Impfwilligen zur Verfügung gestellt.
  • Sollte ein Heim dennoch keinen Arzt/keine Ärztin oder mehrere Ärzt/innen für die Impfaktion gewinnen können, wird durch das GD eine Alternativlösung gesucht.
  • Das GD erstellt ein Merkblatt mit den wichtigsten Faktoren und Informationen sowie ein Formular für die Einwilligungserklärung für die Bewohnenden und stellt dieses den Heimen zu Verfügung.

Seitens Heime:

  • Schnellst möglich eine Einschätzung der Anzahl impfwilliger Bewohnenden und Mitarbeitenden ans DI alter.diafsosg.ch liefern. Die Meldefrist an das DI von heute 16.12. ist auf den 3. Januar 2021 verlängert.
  • Sollten Sie bereits wissen, ob Sie für die Impfung Ärzt/innen zur Verfügung haben, melden Sie dies bitte auch.

Durchführung der Impfung:

  • Ab Mitte Januar mit dem Impfmobil
  • Die Daten werden noch ermittelt. Die Koordination erfolgt über das GD.

Die Heime müssen bis zum Impfdatum die Einwilligungserklärungen besorgt haben. Bitte gut auf die Vollmachten achten und die Patientenverfügungen sowie auf das Urteil der Hausärzt/innen der jeweiligen Patient/innen.

Vorbereitung COVID-19-Impfung 2021

Die Information des AfSo über Impfungsmöglichkeiten ab Januar 2021 muss mit etwas Bedacht gelesen und sorgfältig interpretiert werden. Dass die Frist ...

Vorinformation: neue berufsbegleitende Ausbildung Stufe HF Pflege am BZGS

Ab dem August 2021 wird am Bildungszentrum Gesundheit Kanton St. Gallen - BZGS / Weiterbildung in St. Gallen - eine berufsbegleitende ...

Direktzahlung Pflegefinanzierung an die Heime ab 01.01.2021

Hiermit erhalten Sie ergänzende Präzisierungen zum ersten Schreiben vom 18. November 2020, das von der SVA SG und CURAVIVA SG versendet wurde.

Tarifentwicklung RAI Index 2016 - Einführung BESA 2020

Es erstaunt nicht, dass bei den unterschiedlichen Interessen auch die Einschätzungen unterschiedlich ausfallen und tarifsuisse ag bei der Anhörung ...

Ergänzte Besuchsregelung in den Heimen

Mit dem überraschenden Beschluss der Regierung vom 8. Dezember zur Besuchsregelung bleibt das 3-Phasenmodell weiterhin gültig. Neu ist, dass die ...

Ausbildungsverpflichtung - erste Erhebung mit Stichtag 30.11.2020

Die Ausbildungsverpflichtung für Pflege und Betreuung in Betrieben mit Plätzen auf der Pflegeheimliste des Kantons St. Gallen ist per 1. Januar 2020 ...

Bundesbeschluss zur Abtretungsmöglichkeit der EL direkt ans Heim

Der Start der Direktzahlung im tiers payant System analog der Pflegefinanzierungsbeiträge 2021 ist durch den Bundesbeschluss möglich geworden. Die ...

Vorbereitungen für die zweite Welle - Schutzmaterialien

Wir verweisen auf die Schreiben vom 5.6.2020 und 1.7.2020 vom Kanton. Wir sind uns bewusst, dass diese Informationen von zahlreichen ...

Mit Teilzeitausbildung Pflegemangel beheben

Das Gesundheitsdepartement des Kantons St.Gallen engagiert sich gegen den Fachkräftemangel in der Pflege. Nach der Einführung einer ...

Grundlagen Schutzkonzept COVID-19

Aufgrund der laufend angepassten Empfehlungen des BAG und des grossen Handlungsspielraums jeder einzelnen Institution hat Curaviva St. Gallen ...

COVID-19 - Mitgliederkommunikation CURAVIVA Schweiz

Mit der Abstufung zur «Besonderen Lage» zeichnet sich eine langsame Rückkehr zu einer «neuen» Realität ab. Dies bedeutet auch ...

COVID-19 - Vorbereitungen zweite Welle GD/DI Kanton St.Gallen

Heute ist nicht absehbar, ob und wann die Schweiz mit einer allfälligen zweiten Pandemiewelle konfrontiert sein wird. Es ist jedoch wahrscheinlich, ...

CURAVIVA Schweiz 22.6.2020: "Beschlüsse des Bundesrates - Klärung schaffen"

In Bern wurde ein neues Kapitel zu Covid-19 aufgeschlagen: Der Bundesrat hat seine Massnahmen zur Bekämpfung des neuen Coronavirus weitgehend ...
Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln